Digitale Lösungsanbieter für den Mittelstand: Penta und SIGNAL IDUNA vereinbaren Partnerschaft

Penta und die SIGNAL IDUNA Gruppe haben die erste digitale Finanz-Kooperation speziell für den deutschen Mittelstand vereinbart. Die digitale Banking-Plattform für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und der Versicherer des deutschen Mittelstands haben dafür heute in Berlin einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet: Künftig können die Kunden von Penta über die Penta Plattform die Versicherungen und die Beratung der SIGNAL IDUNA in Anspruch nehmen. SIGNAL IDUNA wird im Gegenzug die Leistungen von Penta ihren mittelständischen Versicherungskunden anbieten. Bestandteil des Vertrages ist zudem, dass Signal Iduna im Laufe des Jahres 2022 als Anteilseigner bei Penta einsteigt. Über die Höhe der Beteiligung wurde zwischen den beiden Partnern Stillschweigen vereinbart.

Zur Kooperation sagt Markus Pertlwieser, CEO von Penta:

„Wir gehen heute den nächsten großen Schritt, die digitale Plattform für die Finanzen von Selbstständigen und mittelständischen Firmen zu schaffen. Die Kooperation mit SIGNAL IDUNA öffnet uns ganz neue Wege zu unseren Zielgruppen und sie wird die Bekanntheit von Penta im deutschen Mittelstand weiter steigern.“

Zum Angebot sagt Torsten Uhlig, Vertriebsvorstand der SIGNAL IDUNA Gruppe:

„Bei all unseren Überlegungen fokussieren wir uns darauf, die Lebensqualität unserer Kundinnen und Kunden zu erhöhen. Die Partnerschaft mit Penta hilft uns dabei, Betrieben im Handwerk, im Handel und in Dienstleistungsbereichen noch umfassendere Lösungen anzubieten, die diesen Unternehmen helfen, sich digitaler und damit zukunftsfähiger aufzustellen.“

So bringt die Signal Iduna zudem ihre Dienstleistungs-Plattform „Pylot“ in die Partnerschaft ein. Pylot hilft Betrieben dabei, ihre Online-Aktivitäten wie etwa Branchendienste professionell zu steuern. Ausgewählte Funktionen von Pylot werden künftig in das digitale Plattform-Angebot von Penta integriert.

Für die SIGNAL IDUNA ist es die erste Zusammenarbeit mit einer digitalen Banking-Plattform. Der Versicherer, gegründet Anfang des vorigen Jahrhunderts als Versorgungs- und Krankenkasse selbstständiger Handwerker und Gewerbetreibender, ist ein Spezialist für den Versorgungs- und Absicherungsbedarf des Mittelstands. Die Schwerpunkte liegen dabei heute auf Handwerk, Handel, Dienstleistungssektor sowie der öffentlichen Verwaltung. Die Kooperation mit Penta ist ein weiterer wichtiger Schritt der SIGNAL IDUNA auf dem Weg zu einem kundenbedürfnis-zentrierten Lösungsanbieter.

Penta erhält über die SIGNAL IDUNA einen breiten Zugang zum Handwerk und dem Handel. Und die Kunden von Penta – kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler und Solo-Selbstständige – können ihre Unternehmen wie auch die Inhaberin oder den Inhaber mit den Produkten und der Beratung der Signal Iduna vollumfänglich gegen betriebliche und private Risiken absichern. Die Erweiterung ihres Marktplatzes um Versicherungsleistungen ist für Penta ein wichtiger Schritt dahin, ihren mittelständischen Kunden – darunter sehr viele klassische Handwerker und Freiberufler – eine „Rundum-Versorgung“ zu bieten.

Über Penta

Penta ist die digitale Business-Banking-Plattform für kleine und mittlere Unternehmen sowie Solo-Selbstständige und Freiberufler. Innerhalb weniger Minuten können Unternehmen ein Geschäftskonto digital beantragen und erhalten eine deutsche IBAN, Debitkarten, digitales Ausgaben- und Rechnungsmanagement und viele weitere Finanzlösungen. Als offizieller DATEV Marktplatz-Partner ermöglicht Penta außerdem den Transfer von Buchhaltungsdaten über die offizielle Schnittstelle zu DATEV. Das Unternehmen wurde im Jahr 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin, mit einem weiteren Standort in Belgrad.

Über SIGNAL IDUNA

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA Gruppe das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für eine breite Zielgruppe bereit. Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielte 2020 Beitragseinnahmen in Höhe von rund 6,1 Milliarden Euro.

Kontakt für Medienanfragen

Penta Communications
Mail: press@getpenta.com
Mobil: 0170 3384868
www.getpenta.com

Edzard Bennmann
Pressesprecher
Mail: edzard.bennmann@signal-iduna.de
Tel: 0231 135 3539
Mobil: 0172 2602433
www.signal-iduna.de

Weitere Blog-Artikel

  • Digitale Lösungsanbieter für den Mittelstand: Penta und SIGNAL IDUNA vereinbaren Partnerschaft

    Penta und die Signal Iduna Gruppe haben die erste digitale Finanz-Kooperation speziell für den deutschen Mittelstand vereinbart. Die digitale Banking-Plattform…

    Mehr lesen
  • AR - Die neue Revolution im Einzelhandel

    Augmented Reality (oder auch kurz: AR) bekommt stets steigenden Einfluss auf unser gesamtes Leben. Von mobilen Funktionen bis hin zu…

    Mehr lesen
  • Kfz: Ende der Wechselfrist naht

    (Oktober 2021) Die Tage werden deutlich kürzer, und geben ein deutliches Zeichen: Wer zum 1. Januar 2022 seinen Kraftfahrtversicherer wechseln…

    Mehr lesen
  • Google-Updates: Die wichtigsten Änderungen des Google-Algorithmus

    Für den kommenden Monat, April 2021, hat Google zwei Änderungen an seinem Algorithmus angekündigt, welche Auswirkungen auf die Webseitenstrategien von…

    Mehr lesen
  • regyonal – Macht das Einkaufen zukunftsfähig

    Gerade durch die Pandemie geht der Trend immer mehr zum Online-Shopping. Wie kann man die Kunden zurück in den Einzelhandel…

    Mehr lesen
  • Der Handel & Corona

    Der Einzelhandel steht in Zeiten der Coronakrise vor einer extremen Herausforderung. Die Modeboutiquen und Schuhläden, der Elektronikhandel, Möbel- und Einrichtungshäuser,…

    Mehr lesen