Conceptstore – das schöne leben     

Kreative Feinkost & Junges Design

 

Wie schönes Leben geht, wissen die Menschen in und um Havixbeck in Nordrhein-Westfalen spätestens seit Gründung des gleichnamigen Conceptstores durch das Powerpaar Manon und Marlon Weßels ganz genau! Das einzigartige Geschäft überzeugt seit 2016 mit hochwertigen und gleichzeitig leckeren Feinkostprodukten, originellen Postkartendesigns, einem ausgewählten Interior-Sortiment, liebevoll zusammengestellten Geschenk- und Überraschungstüten und seit neustem auch einer eigenen Kaffee-Bar!

das schöne leben – Eine filmreife Entstehungsgeschichte

 Manon und Marlon Weßels ist es mit ihrem gemeinsamen Conceptstore gelungen, sich selbst zu verwirklichen und gleichzeitig das Leben ihrer Kundschaft schöner und leckerer zu machen.

Doch, dass sie ihr Glück im Betreiben eines Einzelhandelsgeschäfts finden, war dem Ehepaar nicht immer klar.

„Mein Mann ist Koch und ich bin gelernte Grafikerin. Wir waren also schon immer kreativ und lecker unterwegs. Irgendwann haben wir gemerkt, dass wir ein kreatives Ventil brauchen und haben angefangen, einen Food- und Design-Blog zu schreiben.“

, erzählt uns Manon.

In ihrem Blog „Meet Me At Home“ (der zwar aktuell nicht mehr aktiv mit neuem Content befeuert wird, aber dessen inspirierende Artikel immer noch aufrufbar sind) haben beide leckere Rezepte und Design-Inspirationen mit ihrer Community geteilt und Kooperationsprodukte, von denen sie ehrlich überzeugt waren, vorgestellt.

„Während wir immer wieder neue tolle Produkte online vorgestellt haben, dachten wir uns: ‚Schade, dass man sowas nur im Internet kaufen kann und nicht in unserem Ort‘. Zum Jahresende sollte dann ein Weihnachtsmarkt für Havixbeck organisiert werden, wobei wir ehrenamtlich mitgeholfen haben.

Ein befreundeter Kaffeeröster wurde für einen Stand angefragt, wollte diesen aber nicht selbst betreuen. Da kam er auf die Idee, wir könnten das doch machen und einfach Manons Namen auf den Kaffee schreiben. Wir haben uns breitschlagen lassen und hatten den Einfall, alles gesondert abzufüllen und 48329, die Havixbecker Postleitzahl, auf die Kaffeetüten zu drucken. Das kam wirklich super gut an und war ein voller Erfolg!“,

beschreibt Manon die Gründungsstory und führt weiter aus:

„An einem gewissen Zeitpunkt im April 2016 waren wir dann beide mit unseren bisherigen Jobs unzufrieden und nicht mehr so richtig glücklich. Wir haben uns überlegt, unseren Blog einfach ins ‚offline Leben‘ zu holen, also  zunächst einmal die Bereiche Food und Design. Dann hatten wir ein Gespräch mit einem Makler, der uns den Laden hier mitten in der Fußgängerzone gezeigt hat.“

Das kreative Powerpaar hat nicht lange gefackelt und Nägel mit Köpfen gemacht. Im August 2016 feierten sie ihre große Eröffnung. Dass ihr erstes gemeinsames Baby den Namen das schöne leben tragen sollte, war beiden übrigens sehr schnell klar – denn darum geht’s ja schließlich!

Neben dem Gründerehepaar Manon und Marlon wird das familiäre und humorvolle Team noch durch zwei weitere Mitarbeiterinnen vervollständigt.

Wodurch zeichnet sich das schöne leben aus?

Das Rezept für einen erfolgreichen Conceptstore ist bekannt: Man nehme ein motiviertes und sympathisches Gründer-Team, füge ein in sich stimmiges, kreatives Sortimentskonzept hinzu und runde alles mit außergewöhnlichen und gleichzeitig überzeugenden Produkten ab. An all diese Zutaten kann für den Conceptstore – das schöne leben ein Haken gesetzt werden!

Als Ehepaar harmonieren Manon und Marlon nicht nur privat – auch bei der Arbeit in und an ihrem gemeinsamen Store ergänzen sich die beiden kreativen Feinschmecker optimal. Die harmonische Atmosphäre spüren die Kundinnen und Kunden bereits beim Betreten des Geschäfts.

„Wir sind ein junges Unternehmen und geben alles, um unserer Kundschaft ein Einkaufserlebnis zu schaffen. Das fängt schon bei unseren Öffnungszeiten an. Wir machen nämlich, anders als viele andere Geschäfte hier im Ort, keine Mittagspause und sind somit immer da. Umständlich will kein Kunde haben. Uns liegt es am Herzen, dass man manchmal einfach mehr tun muss, um für den Kunden ein gutes Einkaufserlebnis zu schaffen oder wieder zu erwecken. Hierzu legen wir großen Wert auf Persönlichkeit.“,

erklärt uns Manon und fährt fort:

„Zum Einkaufserlebnis zählt neben dem klassischen Schnack an der Ladentheke natürlich auch eine fachkundige Beratung durch uns und unser Team. Wir haben jedes Feinkostprodukt, das wir im Laden anbieten schon selbst probiert und lassen auch unsere Mitarbeitenden alles kosten. Zwar ist alles irgendwo Geschmackssache, aber grundsätzlich stehen wir alle hinter unseren Produkten und konsumieren sie auch privat.“

Die Produktpalette im Conceptstore – das schöne Leben erstreckt sich von ausgewählten Feinkostprodukten über zum Thema passende Interior Artikel bis hin zu selbst entworfenen Postkarten. Bei der Auswahl ihrer Artikel sind Manon und Marlon sehr kritisch:

„Wir bieten nur Produkte an, die für uns aus der Masse hervorstechen.  Wir nehmen beispielsweise auch nichts nur weil es aus der Region stammt oder von namhaften Herstellern kommt. Es muss uns einfach überzeugen. Wir haben viel aus Hamburg und Berlin. Das beste Beispiel ist unser Nussaufstrich von Brandgut. Das ist einfach ein geiles Feinkostprodukt. Die brennen die Mandeln und packen sie als Aufstrich in ein Glas. Das Produkt macht so viel Spaß. Solche Produkte gibt es nicht überall. Das machst du dir aufs Brot und hast das beste Frühstück der Welt. Danach bist du einfach glücklicher. Wir hören oft Geschichten, dass die Leute sich streiten, wer den Löffel ablecken darf. Viele haben ähnliche Produkte, aber die sind alle unausgesucht. Wir haben richtig geiles Popcorn, richtig geile Craftbiere und kennen dann noch die Hersteller dahinter. Einige Produkte, die wir bereits früher in unserem Blog vorgestellt haben, führen wir auch immer noch.“

 Weitere Highlights sind die von Manon und Marlon individuell zusammengestellten Geschenk- und Überraschungstüten. Je nach Anlass finden sich hier die perfekten Geschenke für die Schwiegereltern, die beste Freundin oder den Partner.

Und weil es der Kundschaft auch möglich sein soll, den 48329-Kaffee, mit dem alles begann, zu probieren, gibt es seit Juli 2022 auch eine Kaffeebar! Wirklich beeindruckend, was ihr alles bietet – Hut ab!

Ausblick

Der Conceptstore – das schöne leben kommt nie zum Stillstand! Bezüglich der Zukunft ist Manon ambitioniert. Sie gibt uns einen kleinen Ausblick:

„Die Eröffnung unserer Kaffeebar war ein cooler neuer Schritt für uns. Dadurch hat sich unser Alltag stark geändert. An dieser Stelle stehen bleiben, wollen wir aber auf keinen Fall. Eher wollen wir noch weiter ausbauen und hätten gerne mehr Platz. Auf dem Onlineweg sehen wir auch noch großes Potenzial zur Expansion. Kurz gesagt: Wir werden weiterwachsen und weiterhin eine gute Zeit haben. Außerdem sind ein Ziel noch eigene Produkte – da sind wir so an 1-2 Ideen dran.“

 

„Anfassbar gut.“

 „Wir können uns total mit ‚Anfassbar gut.‘ identifizieren. Es ist eine total schöne und wertschätzende Aktion. Der Einzelhandel wird gesehen und unterstützt. Die kleinen Läden werden gefeiert, in den Fokus gerückt und bekommen eine Bühne. Für kleine, individuelle Läden ist es schön, neue Läden Konzepte und Inhaber, mit denen man in einem Boot sitzt, zu entdecken.“

 

„Gerade zu Zeiten des anonymen Internets und der zahlreichen Onlinebestellungen ist es wichtig vor Ort zu sein – für den Schnack an der Ladentheke. Wir haben beispielsweise jedes Feinkostprodukt, das wir anbieten, bereits selbst probiert und können dementsprechend beraten. In dem Sinne sind wir ‚Anfassbar gut.‘ – wir sind nahbar und bieten ein Erlebnis: riechen, probieren, da sein.“

Es hat uns sehr gefreut, euch im Rahmen des Gewinnspiels kennenlernen zu dürfen!

 

Danke, Conceptstore – das schöne leben!

Conceptstore – das schöne leben

Hauptstraße 63, 48329 Havixbeck

Instagram: @conceptstore_dasschoeneleben

Facebook: @conceptstoredasschoeneleben